Die KMA ist spezialisiert auf Maßnahmen, die direkt auf Ihren Bedarf zugeschnitten sind.

Bitte verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Themen: 

Unser Angebot zum Download

 

Offene Veranstaltungen

Diese Seminare und Workshops sind nicht firmengebunden, sondern stehen allen TeilnehmerInnen offen.
Derzeit gibt es folgende Angebote. 


Konflikt im Raum

Systemische Aufstellungsarbeit für die Konflikt-Management-Praxis

Beschreibung/Ziel:

Im Fall von Konflikten – egal ob inneren oder äußeren – tendieren wir oft dazu, uns zu blockieren: Pro und Contra werden abgewogen, die Gedanken drehen sich im Kreis, der Druck wird größer, die Denkblockade auch, Lösungen scheinen in immer weitere Ferne zu rücken. Im Raum lassen sich Standpunkte und Ziele von allen Seiten betrachten, unter verschiedensten Blickwinkeln – anschaulich, vielschichtig, dreidimensional. Eine Aufstellung macht Beziehungen, Querverbindungen, Einflussfaktoren erlebbar. Die Gruppe setzt Anliegen in Szene und bringt Standpunkte in Bewegung. Daraus eröffnen sich ungewohnte Konstellationen, ergeben sich neue Bewegungsimpulse. Probe-Handeln wird möglich.

Ihre Beraterinnen: Dr. Ruth Sander und Bettina Kinder

Dauer: 2 Tage bei bis zu 16 Teilnehmern


Vernetzt Denken Lernen

Eine Schlüsselfähigkeit für die Management-Praxis

Beschreibung/Ziel:

Die meisten Menschen (und Führungskräfte) stoßen bereits bei etwa vier bis sechs Einflussgrößen auf ihre persönlichen Grenzen, die dynamische Interaktion von systemrelevanten Einflussgrößen zu überblicken. In diesem Training lassen Sie die typische und bekannte Problematik linearen Denkens im Management hinter sich. Wenden Sie naturwissenschaftliche Erkenntnisse über große Zusammenhänge im eigenen Unternehmen und in Ihrem Führungsalltag an. Treffen Sie trotz komplexer Lage reflektierte Entscheidungen.

Ihre Trainerin: Bettina Kinder

Dauer: 2 Tage bei bis zu 10 Teilnehmern


Erfolgreiches Konfliktmanagement

Grundlagen-Intensiv-Training für die Konflikt-Management-Praxis

Beschreibung/Ziel:

Überall dort wo Menschen zusammenleben oder -arbeiten, gibt es Konflikte: Im Projektalltag, in hierarchischen Konstellationen, bei zwischenmenschlichen Beziehungen und in Veränderungssituationen. In diesem Training reflektieren Sie Ihren eigenen Konfliktstil und setzen diesen in Beziehung zu den Anforderungen Ihrer unmittelbaren Umwelt. Sie erwerben alle relevanten Techniken, um Konflikte konstruktiv zu lösen. Das Üben in der Gruppe gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre konkreten Praxis- und Fallbeispiele intensiv zu bearbeiten und nützliche Werkzeuge der Konfliktlösung einzuüben.

Ihre Trainerin: Bettina Kinder

Dauer: 2 Tage bei bis zu 6 Teilnehmern


 

Ihre Anmeldung bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!