(Mit dem Back-Button Ihres Browsers zurück zur Mindmap)

 

Fokus 1: Robustheit

Die Robustheit des Systems und seiner Subsysteme ist ein zentraler Fokus unserer Arbeit.

Ein System ist robust, wenn:
- die Funktionen des Systems gesichert sind unabhängig von Schwankungen des dynamischen Feldes
- das System trotz Widrigkeiten überlebensfähig ist und bleibt
- die Wandlungs- und Entwicklungsfähigkeit des Systems ein inhärentes Merkmal bildet

Robuste Teams sind die Wirbel eines Unternehmens.


Fokus 2: Balance

Die bewusste Balance zwischen Stabilität und Veränderung des Systems in Beziehung zu allen seinen Stakeholdern.

Dabei richtet sich die Arbeit auf die Justierung des Systems in Richtung auf ein Fließgleichgewicht zwischen den Anforderungen des System-Umfelds und den Möglichkeiten/Fähigkeiten seiner Subsysteme.

Fokus 3: Bildung

Bildung ist die effizienteste Investition in die Entwicklung eines Unternehmens.

Bildung braucht immer den geeigneten Kontext um als Hebel in die Organisation wirksam sein zu können.
Dieser Kontext ergibt sich aus den Anforderungen aus dem Umfeld, den Fähigkeiten der Mitarbeiter und der real gelebten CI, also der tatsächlichen Unternehmenskultur. Bildung bildet Systeme im wahrsten Sinn des Wortes.


Fokus 4: Führung

Führung hat als aktivste Variable den stärksten Einfluss auf das System Unternehmen.

Mit relativ kleinem Aufwand und relativ geringer Investition lassen sich größte Auswirkungen erzielen. Dabei hat die passgenaue Entsprechung der trainierten Führungsfähigkeiten zur gelebten Unternehmenskultur eine zentrale Bedeutung.


Fokus 5: Konflikt-Management

Konflikt-Umgang und Konflikt-Management bestimmen nachhaltig die Motivation und die Zusammenarbeit.

Die Analyse des bewusst oder unbewusst gelebten Umgangs mit Konflikten erlaubt eine genaue Skizzierung der gelebten CI des Unternehmens. Die Beeinflussung des Konflikt-Managements kann als kritische Stellgröße für die Unternehmensentwicklung gelten. Ein ausgebildeter Konflikt-Manager reguliert den Konfliktumgang durch

- Aufdeckung
- Herbeiführung
- Schlichtung bzw. Beendigung
- Nutzung des Potentials

Verwendet der Konflikt-Manager verlässlich wirksame Methoden und wiedererkennbare Elemente führt er ein neues Konflikt-Bewusstsein im Unternehmen ein und verändert die Unternehmenskultur spürbar. Ein erfolgreiches Konflikt-Management ist der Schlüssel zu nachhaltigem Unternehmenserfolg.


(Mit dem Back-Button Ihres Browsers zurück zur Mindmap)